Seminar Bhagavad Gita

Wie soll ich als Mensch richtig handeln? Wie kann ich mich, mit den mir gegebenen Möglichkeiten, bestmöglich zum Wohle unserer Welt einsetzen?

Inhalt

Die Bhagavad Gita ist die zentrale heilige Schrift des Hinduismus. Sie gilt für viele Hindus als heilige Offenbarung.

Das Besondere an diesem Text ist – er stellt eine Synthese von religiösen Strömungen dar. Ihm gelingt eine Integration alter und neuer Wege. Die Bhagavad Gita ist volksnah, das heisst für viele praktizierbar und nicht an eine bestimmte Kaste gebunden. Sie setzt sich ausserdem mit grosser Entschiedenheit gegen das Missverständnis von Yoga als Weltflucht zur Wehr.

An drei Tagen beschäftigen wir uns mit diesem auch heute noch bedeutungsvollen Text, dessen Grundfragen heute so aktuell sind wie vor 2000 Jahren.

Das Ausbildungsseminar für unsere Aufbaustufe bietet Platz für Interessierte mit mehrjähriger Yogapraxis.

Angela Wagner, Yaira Yonne-Konishi und Assistentin Julia Schärer gestalten dieses Seminar.

Datum

Freitag 21. 10 Uhr bis Sonntag 23. Juni 2024 17 Uhr

Ort

Bildungszentrum Burgbühl
Burgbühl 50
1713 St. Antoni

Kosten

Seminarkosten CHF 450.-

Zzgl. Unterkunft